Selbstbehauptungskurs für Mädchen – Mädchen lernen sich durchzusetzen und stärken ihr Selbstvertrauen

Was sage ich, wenn mich jemand beleidigt?
Wie kann ich mich stark und selbstbewusst durchsetzen?
Wann und wie darf ich mich körperlich wehren?

Das Ziel des Selbstbehauptungskurses ist die Stärkung der Mädchen. Sie werden in ihrer Entwicklung positiv unterstützt und erleben sich selbstwirksam. Dies stärkt das Selbstbewusstsein. Dabei erleben die Mädchen auf spielerische und erlebnisorientierte Art ihre Kräfte und probieren im geschützten Raum verschiedene Verhaltensweisen in Konfliktsituationen aus. Dazu gehören Rollenspiele, Geschichten, Fantasiereisen und Massagen ebenso wie Trainings auf den Matten und Übungen zur Förderung des Durchsetzungsvermögens.

Kursinhalte:

  • Grenzen setzen (NEIN sagen)
  • Umgang mit Beleidigungen unter Gleichaltrigen
  • Situationen einschätzen und Lösungen suchen
  • den eigenen Körper und seine Stärke bewusster wahrnehmen

Kursleitung:
Christina Thalmann (Schulsozialarbeiterin, Lehrerin, Pallas-Expertin)

Zielgruppe:
Schülerinnen der 3.- 5. Klasse

Teilnehmer:
mind. 8 Schülerinnen/ max. 14 Schülerinnen der Bezirksschulen Küssnacht
Versicherung ist Sache der Teilnehmerinnen

Kursort:
Turnhalle Schulhaus Seematt

Kursdaten/-zeit:
Mittwoch 21.08. / 28.08. / 04.09. / 11.09./ 18.09. / 25.09.2019
von 16:30 bis 18:00 Uhr

Kurskosten:
Mitglieder Elternverein Fr. 100.- / Nicht-Mitglieder Fr. 150.-

News 19.8.19: Dieser Kurs findet nicht statt.